August 2016

Th. Arens Anlagenbau: Mit Hochdruck bei der Sache

Unser Unternehmen wurde im Weser-Ems-Manager mit einem Unternehmensportrait ausführlich dargestellt!

… per Klick auf das Cover gelangen Sie zum Artikel!

Dieser Artikel bietet einen aktuellen Überblick über unser Unternehmen. Sollten sich jedoch weitere Fragen ergeben stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

 


Juni 2016

Kooperation Th. Arens Anlagenbau GmbH und iterasoft

Im Mai 2015 ist der Auftrag für die Anschaffung einer Lösung für die Verwaltung von internen Vermietaufträgen für Maschinen, Werkzeuge und Verbrauchsmaterial auf Basis der Unternehmenssoftware PM II RENT an iterasoft vergeben worden.

Die Integration des Systems und die Entwicklung der speziellen Funktionalität konnte 2015 erfolgreich abgeschlossen werden. Mittlerweile wurde das System um diverse zusätzliche Funktionen erweitert, durch deren Einsatz die tägliche Arbeit erheblich erleichtert wird und mit deren Realisierung die ursprünglich geschilderten Anforderungen deutlich überschritten wurden.

Insgesamt verlief das Projekt derart erfolgreich, dass die Th. Arens Anlagenbau GmbH die Firma iterasoft auf ein Modell für eine vertriebliche Zusammenarbeit angesprochen hat. Zukünftig ziehen wir also an einem Strang, wenn es gilt, weitere Kunden für den Einsatz des Systems zu begeistern.


April 2016

Aus aktuellem Anlass möchten wir klar stellen, dass die Firma Th. Arens Anlagenbau GmbH in keiner Weise mit den Tätigkeiten einer nahezu gleichnamigen Rohrleitungsbaufirma in der Lüneburger Heide in Verbindung steht.

Von derartigen Vorgehensweisen bei der Ausführung von Aufträgen möchten wir uns klar distanzieren und möchten außerdem klarstellen, dass diese in keiner Weise mit unserem Unternehmensmanagement zu vereinbaren sind.

Diese Mitteilung dient dem Ausschluss von eventuellen Verwechslungsgefahren der beiden nahezu gleichnamigen Unternehmen.

 


März 2016

Die Inbetriebnahme des BMHKWs in Magdeburg geht sprichwörtlich in die „heiße Phase“.

Nachdem die Ausmauerung bereits trockengeheizt wurde, mittels Gasbrenner, und das Thermalöl erfolgreich ausgekocht wurde, wurde heute das erste Feuer mit Brennstoff (Holzhackschnitzel) gestartet.


März 2016

Auf der Baustelle Soultz sous Forets (F) hat unser Baustellenteam zusammen mit der benannten Stelle

die Druckprobe des 24″-Sammlers für das Geothermiekraftwerk durchgeführt.

Der riesige 30m lange und 11to schwere Sammler wurde komplett auf der Baustelle vorgefertigt

und heute komplett eingehoben!