Firmenchronik

Die Unternehmensgeschichte der Th. Arens Anlagenbau GmbH begann im Jahre 1984 mit der Gründung der LOS Anlagenbau GmbH, deren Bezeichnung aus den Namen der damaligen Gründer und Geschäftsführer entstand. Die Tätigkeitsbereiche der LOS Anlagenbau GmbH waren v.a. der Stahlbau, die Schweißtechnik sowie die Arbeitnehmerüberlassung.

1985 übernahm mit Herrn Johannes Harms-Ensink, dem heutigen geschäftsführenden Gesellschafter der Th. Arens Anlagenbau GmbH, ein neuer Gesellschafter dieses Unternehmen.

Im Jahr 1988 erfolgte die Umbenennung des Unternehmens in Th. Arens KG, die sich dem gleichnamigen, seit über 50 Jahren in der Heizungs- und Sanitärbranche tätigen Unternehmen in Emlichheim anschloss. Die ehemalige LOS Anlagenbau GmbH wurde durch diese, aufgrund der ähnlichen Geschäftsfelder vollzogenen Fusion, eine Abteilung der Th. Arens KG und führte überwiegend Stahlbauarbeiten durch.

Ein Jahr später wurde diese Abteilung wegen starker Umsatzzuwächse wieder aus der Th. Arens KG gelöst und es entstand unter dem Namen Th. Arens Anlagenbau GmbH ein eigenständiges Unternehmen, mit den Tätigkeitsschwerpunkten Stahl- und Rohrleitungsbau sowie Schweißtechnik.

Im Jahre 1991 erfolgte der Umzug in das Gewerbegebiet Twist-Siedlung. 7 Jahre später, 1998, erweiterte die Arens GmbH ihr Tätigkeitsgebiet um den Bereich Kesselbau und, durch eine weitere personelle Expansion, ebenfalls um den Bereich Feuerungsbau.

Von 1999 bis 2007 wurde der Firmenhauptsitz in Twist weiter ausgebaut. Zuletzt entstand eine eigene Produktionshalle für die Fertigung von Überhitzern.

Zum 1. April 2008 trat Herr Reinhard Klingberg als geschäftsführender Gesellschafter in die Th. Arens Anlagenbau GmbH ein.

Desweiteren bezog das Unternehmen zur Ausweitung der Vertriebs- und Abwicklungsaktivitäten zum 5. Mai 2008 zusätzliche Büroflächen in Duisburg-Reinhausen, in die das Service-Center Mitte von seinem langjährigen Standort Herne umgezogen ist.

Im Juli 2009 gründet die Th. Arens Anlagenbau GmbH zusammen mit strategischen Partnern die GERMANIA Th. Arens Energieanlagen GmbH. Das Unternehmen übernimmt als Generalunternehmer die Planung und Errichtung von Kraftwerken auf Basis erneuerbarer Energien. Insbesondere werden Anlagen für Geothermie, Biomasse und Wärmerückgewinnung bis zu einer Größe von 20 MW el. hergestellt.